Werde Schiedsrichterin!

Ohne Schiedsrichter/in kein Spiel. Du interessiert dich für die Ausbildung zum Schiedsrichter? Der SBFV gibt dir die Möglichkeit dazu!

Voraussetzungen: 14 Jahre, Mitglied in einem Verein, Interesse am Fußball, Einsatzbereitschaft für jährlich mindestens 20 Spielleitungen und Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen an acht bis zwölf Tagen pro Jahr.

Ausbildung: Je nach Landesverband 20 bis 50 Unterrichtsstunden im Zeitraum von drei bis zwölf Ausbildungstagen innerhalb von einer Woche bis sechs Wochen. Dabei Einführung in die
Grundzüge der Fußballregeln.

Prüfung: Schriftliche (Beantwortung von Regelfragen) und auch körperliche Prüfung (zum Beispiel 1.300-m-Lauf in sechs Minuten).

Einsätze: Nach Prüfung, je nach Alter im Junioren- und auch schon im Senioren-Bereich, beginnend in den Basisklassen. Hierbei erfolgt möglichst Betreuung durch erfahrene Kollegen
(„Paten“).

Aufstieg: Bei Eignung können gegebenenfalls auf Bezirksebene zwei Klassen in einem Jahr übersprungen werden. Ab Landesliga benötigt jeder Kandidat pro Spielklasse grundsätzlich
ein Jahr. Die Eignung für die höhere Spielklasse wird durch Schiedsrichter-Beobachter festgestellt.

Auskünfte und Gabriele Birlin, VSA-Beauftragte für Schiedsrichterinnen, 0173-6726456
Anmeldungen: Lörracher-Str. 11, 79618 Rheinfelden, E-Mail: gabi.birlin@freenet.de

 

Bild: Badische-Zeitung