Keine Hallensaison 2020/2021

Der SBFV hat die Hallensaison 2020/2021 abgesagt. Aus unserer Sicht vollkommen richtig und eine gute Entschiedung. Aus der offiziellen E-Mail:

„Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Fußballfreunde,

in den vergangenen Wochen konnten auf der Grundlage der Corona-Verordnung Sport nach der Aufnahme des Trainingsbetriebs auch wieder Pokal- und Meisterschafts-Spieltage absolviert werden. Damit wurde ein wichtiger Schritt vollzogen. Erfreulicherweise haben wir dabei ganz überwiegend eine gewissenhafte Umsetzung der Regelungen insbesondere hinsichtlich des notwendigen jeweiligen Hygienekonzepts festgestellt. Dies ist durchaus mit einem spürbar höheren organisatorischen Aufwand und trotzdem nach wie vor mit Einschränkungen verbunden. Wir möchten uns deshalb zunächst bei den ausrichtenden Vereinen und beteiligten Verantwortlichen auf allen Ebenen herzlich bedanken, dass dies so gut geklappt hat.

Angesichts aktuell steigender Infektionszahlenmöchten ist auch bei uns in den vergangenen beiden Wochen ein Anstieg der Corona-Fall-Meldungen und damit verbundener Spielabsetzungen zu verzeichnen. Allein am vergangenen Wochenende musste so insgesamt 11 Spiele über alle Alters- und Spielklassen hinweg abgesetzt werden. Insgesamt wurden bereits 47 Spiele der Saison 2020/21 in Zusammenhang mit einen Infektionsfall verlegt. Ausgetragen wurden bisher ca. 3.000 Punkt- und Pokalspiele über alle Altersklassen hinweg ausgetragen.

Diese Zahlen sollten für uns alle eine Mahnung und Warnung sein, auch weiterhin sorgsam und gewissenhaft die Hygienevorschriften der Corona-Verordnung bzw. des Hygienekonzepts für den Spielbetrieb in Baden-Württemberg umzusetzen. Die Beachtung der sogenannten AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) sollte für alle Beteiligten an Sportveranstaltungen selbstverständlich sein, um für möglichst viel Schutz bei möglichst viel Normalität zu sorgen. Unser Appell an dieser Stelle: lassen Sie uns gemeinsam darauf achten, dass diese Regelungen eingehalten werden! Umfangreihe Informationen hierzu finden Sie auf der SBFV-Homepage in unserem Corona Infoportal.

SBFV verzichtet auf Durchführung von Bezirks- und Verbandswettbewerben in der Halle

Trotz der Wiederaufnahme des regulären Spielbetriebs unter Pandemiebedingungen können wir von einer Rückkehr in die Normalität derzeit noch nicht sprechen. Mit Blick auf den bevorstehenden Herbst und Winter haben die zuständigen SBFV-Gremien sich intensiv mit dem Hallenspielbetrieb beschäftigt, um rechtzeitig verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.

Auf deren Vorschlag hat der Verbandsvorstand nun am vergangenen Wochenende beschlossen, in der Saison 2020/21 in allen Bereichen (Juniorinnen, Junioren, Frauen und Herren) auf die Durchführung von Bezirks- und Verbandswettbewerben in der Halle zu verzichten.

Betroffen ist davon insbesondere auch der VR-Talentiade-Cup der D-Junioren und D-Juniorinnen, dessen Absage in Abstimmung mit unserem langjährigen Partner, dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband erfolgt.

Gleich mehrere Gründe haben zu dieser Entscheidung geführt: Vorrangig möchte der SBFV mit dieser Entscheidung seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und der weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken. Darüber hinaus will man die Vereine in der kommenden Winterzeit nicht zusätzlich mit weiteren Spielen und großem Organisationsaufwand durch die hohen Anforderungen an Hygienekonzepte bei Indoor-Veranstaltungen belasten.

Auch organisatorische Schwierigkeiten waren relevant: Hallenkapazitäten sind schon in „normalen“ Jahren stark eingeschränkt. Dies könnte sich in diesem Jahr noch verstärken, da evtl. viele ausgefallene Veranstaltungen in den Herbst- und Wintermonaten in den Sporthallen nachgeholt werden.

Der Verbandsvorstand hat zudem beschlossen, dass im Winterhalbjahr 2020/21 auch keine privaten Hallenturniere im Juniorinnen-, Junioren-, Frauen- und Herrenbereich genehmigt und mit Schiedsrichtern besetzt werden.

Aus der Sicht des Südbadischen Fußballverbandes soll und muss der Fokus auf einer möglichst komplikationsfreien Durchführung der regulären Pokal- und Meisterschaftsrunde 2020/21 liegen, um in allen Staffeln bzw. Ligen die Auf- und Abstiegsplätze auf sportlichem Weg zu ermitteln. Gerade mit Blick auf dieses Ziel bitten wir die Verantwortlichen auf Vereins-, Bezirks- und Verbandsebene um Verständnis für die getroffene Entscheidung.

Die Amtliche Mitteilung dazu finden Sie hier.

——————————————————————

SÜDBADISCHER FUSSBALLVERBAND e.V.

——————————————————————“

Bild von planet_fox auf Pixabay