Sponsoring auf neuem Wege

• Neue nachhaltige Anlagen für das Vereinsheim
• Beratungsangebot für Vereine soll Schule machen
• Energiedienst ist Partner der Vereine in der Region

Rheinfelden-Nollingen, 15. Juli 2019. Partnerschaft geht auch anders: Energiedienst und der SV Nollingen gehen beim Sponsoring neue Wege und intensivieren die Zusammenarbeit. Kern des Ganzen ist eine neue nachhaltige Wärmeversorgung für das Vereinsheim.

Energiedienst investiert rund 35.000 Euro und verpachtet die betriebsbereite Anlage mit 15 Jahren Vollwartungsgarantie an den Verein. Der Gewinn aus der Pacht fließt als Sponsoring wiederum in die Vereinskasse.

Eingebaut wurde eine hocheffiziente Gasbrennwertherme mit Flüssiggas, eine neue Warmwasserbereitung mit Pufferspeicher und integrierter Frischwasserladestation und  15 Quadratmeter thermische Solarkollektoren. Der örtliche Partner Fossler Heizungsbau installierte die Heizungsanlage zum günstigen Preis und unterstützte so ebenfalls den Verein.

Die Umwelt und die Kassiererin freut’s: Etwa 8.000 Kilowattstunden und damit rund ein Drittel der Wärme für Warmwasser und Heizung wird von der Sonne erzeugt. So werden gut 2.000 Euro Kosten für Strom (bisher Warmwasser) und Flüssiggas eingespart.

Diese Summe konnte 2019 in einen kompletten Trikotsatz für den gesamten Verein investiert werden.

„Wir fördern Vereine und sehen uns als Partner aus der Region für die Region“, betont Klaus Nerz, Leiter Wärme- und Energielösungen bei Energiedienst. „Wir möchten die Zusammenarbeit mit den regionalen Vereinen deutlich ausbauen“, so Klaus Nerz. Dazu gehört die Beratung für nachhaltige Lösungen mit Photovoltaik, BHKW und Wärmeerzeugung für die Sport- und Vereinsgebäude. Darüber hinaus bietet Energiedienst Sicherheit bei der Planung und einfache Lösungen mit Vollwartungsgarantie und Pachtmodellen, wovon dann die Vereinskasse profitiert.

„Der SV Nollingen ist sehr froh über die Kooperation mit Energiedienst. Dadurch ist es gelungen, das Vereinsheim mit der neuen Anlage immens aufzuwerten und sowohl Energie als auch Geld zu sparen. Wir bedanken uns für die sehr gute Zusammenarbeit mit Energiedienst und der Firma Fossler und freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg,“ betont Andreas Balling, 1. Vorstand des SV Nollingen.
Der SV Nollingen feiert im Juli seinen 70. Geburtstag und zählt im Jubiläumsjahr 780 Mitglieder, die den fünf Abteilungen Fußball, Tischtennis, Damengymnastik, Herzsportgruppe und Pumukelturnen aktiv sind.

Presseinfo als PDF

Unternehmensinformation
Die Energiedienst-Gruppe ist eine regional und ökologisch ausgerichtete deutsch-schweizerische Aktiengesellschaft. Das Energieunternehmen erzeugt Ökostrom aus Wasserkraft und vertreibt Strom sowie Gas. Eigene Netzgesellschaften versorgen die Kunden mit Strom. Neue Geschäftsfelder fördern die dezentrale erneuerbare und digitale Energiewelt der Zukunft. Für die Energiewende ihrer Kunden bietet die Unternehmensgruppe intelligent vernetzte Produkte und Dienstleistungen, darunter Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Stromspeichersysteme und Elektromobilität nebst E-CarSharing. Die Energiedienst-Gruppe beliefert über 270.000 Kunden mit Strom. Sie beschäftigt knapp 1.000 Mitarbeitende, davon etwa 50 Auszubildende. Zur Gruppe gehören die Energiedienst Holding AG, die Energiedienst AG, die ED Netze GmbH, die Messerschmid Energiesysteme GmbH, die EnAlpin AG im Wallis sowie die Tritec AG und die winsun AG. Die Energiedienst Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe.

Text: Energiedienst https://www.energiedienst.de/presse-detail/news/1819-sponsoring-auf-neuen-wegen-energiedienst-unterstuetzt-sv-nollingen-bei-der-waermeversorgung/

Titelbild: Thomas Heß Fotografie

SV Nollingen 1949 e.V.