Torchancen reichen nicht

Eine Fülle von Torchancen hat unser Team beim Auswärtsspiel in Herten liegen lassen. Die Konsequenz: Wenn Du vorne die Tore nicht machst, bekommst Du sie hinten. Trainer Marco Pagnamenta spielte offensiv mit einem 4-3-3 und gab von Anfang die Richtung vor offensiv zu spielen.

Am Ende verliert das Team mit 1:3, weil laut Trainer Pagnamenta vor allem fahrlässig mit den eignen Chancen umgegangen wurde. Der Mannschaft war es anzumerken, dass sie unbedingt in der Liga bleiben möchte. „Wir werden alles versuchen um in der Liga zu bleiben.“, meint der Trainer.

Das nächste Spiel unserer Herren findet kommendes Wochenende statt. Der FC Schönau II ist zu Gast in Nollingen. Anpfiff Samstag, 16 Uhr.

 

SV Nollingen 1949 e.V.