Zu Gast beim Tabellenführer

Am Samstag den 20. Oktober waren die D-Juniorinnen des SV Nollingen auswärts beim SV Schopfheim zu Gast. Schopfheim, das wusste man war ungeschlagener Tabellenführer mit den am meisten geschossenen Toren. Somit war klar, dass die Erwartungen nicht zu hoch angesetzt werden durften. Das Ziel war sich möglichst gut zu präsentieren und Spaß am Fußball zu haben.

Etwas verschlafen gingen die Spielerinnen des SV Nollingen in die erste Halbzeit und bekamen während den ersten Minuten gleich mehrere Gegentore. Wie es aber immer der Fall war fingen sie sich dann wieder und spielten eine Zeit lang gut mit, konnten aber keine Akzente nach vorne setzten, sodass das Spiel nur aufs eigene Tor lief. Die Jungs aus Schopfheim zeigten schöne Kombinationen und Ballstafetten nach vorne, so stand es am Ende der ersten Halbzeit 11:0 für die Gastgeber.

Die Halbzeitpause wurde dann von den Trainern des SV Nollingen genutzt, um den verständlicherweise etwas angeschlagenen Spielerinnen Mut zuzusprechen. Mit neuer Kraft ging es dann in die zweite Halbzeit,die ähnlich anfing wie die erste, jedoch völlig anders im Verlauf war. Trotz der allgemeinen Dominanz der Schopfheimer gelangen immer mehr Aktionen nach vorne und manchmal fehlte nur die letzte Durchsetzungskraft der Spielerin, um zum Abschluss zu kommen. Kämpferisch waren die Mädchen weltklasse, ließen sich nicht entmutigen und schmissen sich in der Abwehr in viele Bälle. Sie belohnten sich schlussendlich für ihren Kampfeswillen mit einem glücklichen Tor und die Freude darüber ließ sie das Endergebnis von 17:1 vergessen.

Glückwunsch an die Spieler vom SV Schopfheim zu einem sehr souveränen und verdienten Sieg. Die Trainer des SV Nollingen sowie die mitgefahrenen Eltern sind mit der Leistung ihrer Mädchen zufrieden, zumal man immer im Kopf behalten muss, dass das erst das vierte Spiel der Mannschaft war. Gibt man den Fußballerinnen Zeit, kann aus den Ansätzen die sie jetzt schon zeigen sehr viel werden.

SV Nollingen 1949 e.V.