Sieg in Pokalrunde 1

Rückblick Herren Bezirkspokal 1. Runde: SV Nollingen – Spvgg Wehr 3:1 (1:1). Unsere Herren Mannschaft hat in der Nollinger Gluthitze die nächste Runde des Bezirkspokals errreicht. Vor etwa 100 Zuschauern siegte der SVN durch Tore von Scherzinger, Mauriello und Kan nach einem 0:1 Rückstand.

Die Truppe bewies wieder einmal Moral und zeigte sich von ihrer kämpferischen Seite. Die starken Gäste aus Wehr hielten ordentlich dagegen. “Einen 0:1 Rückstand zu drehen, braucht sehr viel Energie und Wille”, schwärmte Trainer Marco Pagnamenta. Mit seiner Systemumstellung von 4-4-2 auf 4-2-3-1 wollte er von Beginn an Akzente setzen. Allerdings musste die Mannschaft den Rückstand hinnehmen. “Wäre nicht passiert, wenn die Jungs die Mitte zugemacht hätte”. Trainer Marco Pagnamenta forderte vor Beginn des Spiels seine Männer dazu auf, insbesondere auch auf die “Mitte” zu achten.

Die Freude der Gäste währte allerdings nur Minuten ehe Johannes Scherzinger in der 34. Minuten zum verdienten Ausgleich traf. Im Laufe der zweiten Halbzeit und einer Formationsänderung afu 4-4-2 erzielte der SVN in Person von Antonio Maruiello und Baran Kan jeweils in der 71. und 82. Minute weitere Treffer.

“Ich bin stolz und völlig am Ende. Die Energie und Kraft die wir aufbringen müssen, wird derzeit belohnt! Das ist super!”. Trainer Pagnamenta freute sich über den hohen Zuschaueranteil und insbesondere dass das Dorf Nollingen den zweiten Sieg feiern durfte. Nachdem Sieg in der Qualifikation und nun in der ersten Runde, darf man sich auf ein weiteres Pokalspiel freuen. Gegner und Ort stehen derzeit noch nicht fest. Wir werden berichten.

SV Nollingen 1949 e.V.